Ueffeln-Balkum

Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Ueffeln-Balkum

Jedes Jahr im März lädt der Ortsverband Ueffeln-Balkum des SoVD zur Hauptversammlung.

Immer im Wechsel werden das Café Klatsch oder die Pizzeria Italia zum Schauplatz der Veranstaltung. In diesem Jahr war wieder die Pizzeria an der Reihe, so dass im Anschluss an die Versammlung zu einem gemeinsamen Essen eingeladen wurde.

Doch erst hieß es die Formalien eines solchen Treffens abzuarbeiten. Der Ortsverbands-Vorsitzende Günter Eggelmeyer freute sich, neben zahlreichen Mitgliedern auch den SoVD-Kreisverbandsvorsitzenden Gerd Groskurt und Balkums Ortsvorsteher Gert Borcherding begrüßen zu dürfen. Beide brachten in ihren Grußworten u.a. das Thema „Einsamkeit“ zur Sprache. Während Groskurt davon ausging, dass die Vereinsamung gerade im Alter drastisch zunimmt, war Borcherding der Auffassung, dass in einem Kirchspiel wie dem unseren die Vereinsamung durch die Gemeinschaft ein bisschen mehr aufgehalten wird.

In seinem Bericht ging Eggelmeyer auf die Veranstaltungen 2017 ein. Wie immer begann das Jahr mit dem Neujahrsempfang und endete mit dem Adventskaffee im TSV-Clubheim. Dazwischen lagen viele verschiedene Termine, die gerade im vergangenen Jahr häufig mit dem 100-jährigen Bestehen des SoVD bzw. des Reichsbundes zusammenhingen. So gab es am 07. Juni die zentrale Feierlichkeit in Hannover und am 03. Juli eine Ausstellung zu dem Thema im Rathaus Bramsche. Auch in diesem Jahr wird es wieder die beliebten Infonachmittage mit Grillen bzw. im Rahmen des Adventskaffees geben.

Nach der Verlesung des Protokolls der letztjährigen Versammlung durch Helga Martin, der Vorstellung des Kassenberichts durch Dieter Borcherding und der einstimmigen Entlastung des Vorstandes, konnte Günter Eggelmeyer drei Mitglieder für 10-jährige Mitgliedschaft ehren. Rita Szentiks, Jürgen Riesau und Carsten Eggelmeyer erhielten eine Urkunde und ein Dankeschön, auch vom KV-Vorsitzenden Gerd Groskurt. Dieser leitete dann auch die folgenden Vorstandswahlen. Laut Satzung des SoVD muss auf jeder Versammlung, bei denen ein neuer Vorstand gewählt wird, ein Vertreter des Kreisvorstandes anwesend sein.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden alle in ihren Ämtern bestätigt und nahmen die Wahl an.

Vorsitzender Günter Eggelmeyer / Stellvertretender Vorsitzender Klaus Strunk / 1. Schatzmeister Dieter Borcherding / 1. Schriftführerin und Frauensprecherin Helga Martin
2. Schatzmeisterin Edith Vorgt / Beisitzerin und stellv. Frauensprecherin Elli Zander
Weitere Beisitzer Bettina Knüppe, Gisela Reiners, Rita Szentiks, Jürgen Riesau / Revisoren Siegfried Siefker, Hermann Martin
Als Delegierter für die Kreiskonferenz am 13. Oktober wurde Siegfried Siefker gewählt. Hermann Martin ist Ersatzdelegierter. Auf de Kreiskonferenz wird alle vier Jahre der gesamte Kreisvorstand neu gewählt.

Nach einigen weiteren Hinweisen beendete Eggelmeyer die Sitzung und lud die Anwesenden zu dem gemeinsamen Essen ein.

Text und Bild: Steffanie Große Dartmann