Bissendorf

Jahresabschluss im SoVD Ortsverband Bissendorf

In Bissendorf werden neue Gesichter die Geschicke übernehmen

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Bissendorf bleibt eine starke Gemeinschaft, so der Kreisvorsitzende Gerd Groskurt auf der Jahresabschlussfeier des Ortsverbands Bissendorf. Die Ortsverbände sind und bleiben ein wichtiges Bindeglied in unserer großen SoVD-Familie. Das bedeutet allerdings auch, dass wir unsere Verbandsarbeit insgesamt, immer wieder auf neue Anforderungen und ein verändertes Lebensumfeld abstimmen müssen. In Berücksichtigung der komplexen Themen wollen wir vermehrt über die Gebietsgrenzen hinweg Arbeitsgruppen und offene Projekte inhaltlich in Fachkreisen besprechen.

Der Ortsverband Bissendorf wird in das nächste Jahr mit neuen Gesichtern angehen. Auf der Jahreshauptversammlung wir sowohl Herbert Wessels, als Ortsverbandsvorsitzender, wie auch der Schatzmeister des Ortsverbandes Ulrich Tinnappel nicht ein weiteres Mal kandidieren. Der Kreisvorsitzende danke beiden für die jahrelange ehrenamtliche Arbeit und überbrachte Präsente des SoVD. Herbert Wessels referierte in der Mitgliederversammlung noch einmal Themen, die sich mit Fragen einer gesunden Ernährung und Gedanken zur persönlichen Sicherheit beschäftigten. Seit bitte misstrauisch und aufmerksam und denkt daran, dass besonders Trickbetrüger eine besonders lehrfähige und wandelbare Spezies sind, so der Vorsitzende abschließend.

Es gilt jetzt Kontakte zu knüpfen und Gespräch aufzunehmen, kündigte der stellv. Ortsverbandsvorsitzende Heinz Elstro eine offene Planung des neuen Vorstandes an. In einer ersten offenen Runde sollen jetzt Personalvorschläge gesammelt werden. Der Kreisvorsitzende wies in diesem Zusammenhang auch auf eine Aktion des Kreisverbands hin, der Interessierten ein Nachwuchsgespräch am 27. Januar in Belm anbietet. Hier soll Interessierten, die für die Vorstandsarbeit nötigen Informationen und Hinweise für die Verbandsarbeit angeboten werden. Informationen sind über die Beratungsstelle in Osnabrück (Tel.: 0541/35 05 40) zu bekommen.