Region Osnabrück

Lust zum Mitmachen?

SoVD in der Region Osnabrück baut Brücken ins Ehrenamt

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in der Region Osnabrück will in einem Gespräch Informationen über den SoVD und die ehrenamtliche Arbeit vorstellen. Auf dem halbtägigen Treffen sollen sowohl Grundzüge des Sozialverbandes, im Wesentlich aber Aufgaben im ehrenamtlichen Bereich vorgestellt werden. Da gibt es eine große Spannbreite sozialgesellschaftlicher Ziele die in den Ortsverbänden entwickelt, gestaltet und umgesetzt werden können, so die Kreisfrauensprecherin Hanna Nauber. Zudem, so der stellv. Kreisvorsitzende Günter Eggelmeyer hat wohl jeder größere Verband Strukturen, die neu Hinzugekommenen erklärt werden sollten. Die Einbeziehung der hauptamtlich besetzten vier Beratungsbüros stellt in dieser Entwicklungsgruppe der Kreisgeschäftsführer Carsten Elmer sicher.

In den nächsten Wochen wird die Arbeitsgruppe ein Tagungsablauf ausarbeiten. Das Treffen ist im Frühjahr 2018 geplant. Schon jetzt, so der SoVD-Kreisvorsitzende in der Region Stadt und Landkreis Osnabrück, Gerd Groskurt, (groskurt(at)gmx.de) können sich Interessierte bei ihm oder dem Osnabrücker Beratungsbüro (Tel.: 0541 / 350 540) melden.